Ökumene

Das Wort "Ökumene" kommt aus dem Griechischen und bezeichnete in der Antike den von Menschen genutzten Lebensraum auf der Erde.  Theologisch bedeutet Ökumene die Bewegung der christlichen Kirchen und Konfessionen hin zur Einigung in Fragen des Glaubens und zum gemeinsamen Handeln.

Auch in den sieben Kirchenbezirken in Hohenlohe gibt es verschiedene Kirchen und Konfessionen. Miteinander sind wir im Gespräch und stellen dabei nicht das Trennende, sondern das Gemeinsame in den Vordergrund: unseren Glauben an Jesus Christus.