Aktuelle Nachrichten

Pfingstweg 2021

Nachdem unser Osterweg eine so schöne Resonanz gefunden hat, laden wir Sie ein, zwischen 13. Mai (Christi Himmelfahrt) und 6. Juni unseren Pfingstweg zu entdecken.

Er beginnt in der Martinskirche in Ruppertshofen (Schulstraße 12) und führt über 5 weitere Stationen im Ortskern, die besonders Familien mit Kindern zum Entdecken, Spielen und Kreativsein einladen.

Im Bereich der Obersteinacher Kirchengemeinde sind die 8 Stationen an Orten im Grünen mit schöner Aussicht und in den 3 Kirchen zu finden.

Jede Station lädt dazu ein, sich mit einem anderen Aspekt der Pfingstgeschichte zu beschäftigen und sie so - vielleicht ganz neu - zu entdecken und kennenzulernen. Es gibt keine feste Reihenfolge der Stationen. Sie können auch in mehreren kleinen Spaziergängen (auch mit Fahrrad oder Auto) erkundet werden. Für den Besuch der „Himmelbank“ eignet sich allerdings der Himmelfahrtstag besonders gut.

In der Obersteinacher Kirche können diejenigen, die ein Osterkreuz gestaltet haben, dieses ab jetzt gern mit nach Hause nehmen.

Es ist hilfreich, wenn sie beim Besuch unseres Pfingstwegs ein Handy dabeihaben. An manchen Stationen können Sie über QR-Codes Impulse anschauen und anhören.

Wir freuen uns, wenn viele dieses Angebot annehmen und sich auf den Weg machen! Man kann allein gehen, zu zweit oder als Familie. Sie sind herzlich willkommen!

Bitte achten Sie auf die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln!

 

 

 

 

 

 

 

Unter dem Stichwort: „Kirche für Zuhause“ gibt es auf unserer Homepage die „Bibel zum Hören und Weiterdenken“ und verschiedene Angebote und Impulse für Kinder und Erwachsene. Schauen Sie einfach mal rein! www.kirchenbezirk-schwaebischhall.de/gemeinden/obersteinach/und www.kirchenbezirk-schwaebischhall.de/gemeinden/ruppertshofen/)

 

 

Unsere Kirchen in Ruppertshofen und Obersteinach sind täglich geöffnet. Sie sind herzlich willkommen!

 

 

Unsere Kirche ist täglich geöffnet und lädt dazu ein, einige Minuten innezuhalten, zur Ruhe zu kommen und Kraft zu schöpfen. Kerzen stehen auf dem Taufstein bereit, die als Zeichen der Fürbitte und Andacht entzündet werden können.

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Abendgebet mit Liedern aus Taizé kann unter dem Link: http://www.auf-und-raus.de/und-in-die-kirche.shtml mitgefeiert werden.