Wochenspruch: Gelobt sei Gott, der mein Gebet nicht verwirft noch seine Güte von mir wendet.         Psalm 66,20


Sonntag, 9. Mai 2021

Gottesdienst digital mit Pfr. D. Kern aus Gnadental --> hier


Donnerstag, 13. Mai 2021 - Christi Himmelfahrt

Kein Gottesdienst, bitte feiern Sie in den Nachbargemeinden digital oder live mit.

Spruch zum Tag: Christus spricht: Wenn ich erhöht werde von der Erde, so will ich alle zu mir ziehen.     Johannes 12,32

Wochenspruch: Christus spricht: Wenn ich erhöht werde von der Erde, so will ich alle zu mir ziehen.  Johannes 12,32


Sonntag, 16. Mai 2021
10.30 Uhr Unter Gottes Himmel, Pfarrhof Michelfeld, Pfrin. R. Kern
und
Gottesdienst digital Ruth Kern aus Michelfeld. Link zeitnah hier


Mittwoch, 19. Mai 2021
19.30 Uhr           Kirchengemeinderatssitzung

 

 

Gottesdienst immer noch digital

Der Inzidenz-Wert hat sich in den letzten Wochen langsam immer weiter von der 300er Grenze wegentwickelt, dafür sind wir dankbar. Trotzdem hat der Kirchengemeinderat beschlossen noch keine Präsenzgottesdienste zu feiern. Deshalb laden wir Sie herzlich ein digital mitzufeiern.
Wer aber lieber einen Präsenzgottesdienst besucht, der ist in die Kirchengemeinden der Umgebung herzlich eingeladen. Es feiern am 9.5. und an Himmelfahrt:
Bibersfeld um 10 Uhr am Dorfplatz
Westheim um 10 Uhr auf der Wiese hinterm Pfarrhaus
Mainhardt/Bubenorbis entnehmen Sie bitte deren Veröffentlichungen

 

für Sonntag 16.Mai gilt -->

Wir freuen uns, dass wir Sie wieder zu Präsenzgottesdiensten einladen können, zugleich bieten wir Ihnen für diesen Sonntag auch einen digitalen Gottesdienst. Sie können an diesem Sonntag also wählen: ob Sie den Gottesdienst in Michelfeld im Pfarrhof mitfeiern oder ob Sie noch einmal digital dabei sein wollen. Wir wünschen Ihnen auf die eine oder andere Weise einen gesegneten Gottesdienst.
Bei den Gottesdiensten im Freien bitten wir Sie folgende Regelungen zu beachten: Wir erheben bei Ihrer Ankunft Ihre Daten zur etwaigen Nachverfolgung. Bitte desinfizieren Sie bei der Anmeldung auch Ihre Hände. Im Gottesdienst sitzen nur Mitglieder eines Haushaltes beieinander und zu den anderen halten wir den Abstand von 2 m ein. Bitte tragen Sie während des ganzen Gottesdienstes Ihre Maske. Und halten Sie auch auf dem Heimweg bei einem Schwätzchen den nötigen Mindestabstand.
Normalerweise freuen wir uns, wenn Sie bei den nötigen Arbeiten, wie dem Stühle holen oder aufräumen, mithelfen, aber in dieser Situation ist es für die Mitglieder des Ordnungsdienstes sicherer, wenn Sie sich bedienen lassen. Sie räumen gerne alles wieder weg.

Wer hat Freude an Filmtechnik?

Schon in 2020 hatten wir in der Zeit als keine Gottesdienste stattfinden durften, angefangen Gottesdienste aufzuzeichnen. Dieser Hobbykameramann hat alle Gottesdienste gefilmt, bearbeitet und eingespielt. Leider steht er uns dieses Jahr aus beruflichen Gründen nicht zur Verfügung. Als in 2021 die Gottesdienste so plötzlich auch nicht mehr gefeiert werden durften, hat uns fürs erste ein Hobbyfilmer aus Schwäbisch Hall ausgeholfen.
Und jetzt filmt für uns ein junger Mann aus unserer Kirchengemeinde. Er ist auch der einzige, den wir hier in Michelfeld kennen. Aber ihm können wir auch nicht die ganze Arbeit für jeden Sonntag aufladen. Deshalb suchen wir hiermit nach Verstärkung. Wer hat Freude am Filmen? Am Bearbeiten von Filmsequenzen? Wir möchten gerne die filmerische Aufgabe auf mehrere Schultern verteilen. Für keinen soll es zuviel werden. Hätten Sie Lust dazu? Oder kennen Sie jemanden? Bitte melden Sie sich bei uns (Tel 6839). Danke Ihre Pfarrer Ruth und Dieter Kern

Konfirmation 2021

Die neuen Konfirmationstermine planen wir für:27. Juni Michelfeld4. Juli Gnadental.


Gebetsläuten und brennende Kerzen in den Fenstern

In unseren Kirchen läuten wir um 19.30 Uhr die Glocken zum gemeinsamen Abendgebet. Gerne können Sie sich dem anschließen, einen Moment innehalten, ein Vaterunser beten oder beten, was Sie bewegt und Gott diese bedrängende Situation anbefehlen.
Als sichtbaren Ausdruck dafür, dass wir gemeinsamen einstehen vor Gott, können Sie gerne eine Kerze im Fenster entzünden. So entsteht eine fast unscheinbare, aber doch starke Gemeinschaft von Haus zu Haus.

Geöffnete Kirche zum Gebet

Schon seit März sind die Kirchen, in Michelfeld von 9 bis 19 Uhr und in Gnadental von 10 bis 18 Uhr, für Ihr persönliches Gebet jeden Tag geöffnet. Gerne können Sie hierher kommen und sich einige Augenblicke bei Gott sammeln. In beiden Kirchen steht auch eine Weltkugel, um eine Fürbittkerze anzuzünden.