KGR und Kirchenpfleger

Der Kirchengemeinderat tagt einmal monatlich. Die Sitzungen sind größten Teils öffentlich.

Kirchengemeinderat und Pfarrer leiten gemeinsam die Gemeinde.

Getreu ihrem Amtsversprechen sind sie dafür verantwortlich, dass das Wort Gottes verkündigt und der Dienst der Liebe an jedermann getan wird.“

Wir beschäftigen uns viel mit organisatorischen Fragen des Gemeindelebens und überlegen, wie unsere Gemeinde in Zukunft aussehen wird.

Der Kirchengemeinderat wird alle sechs Jahre neu gewählt.

In den Kirchengemeinderat wählbar sind alle Gemeindeglieder, die 18 Jahre alt sind. Kirchenmitglieder ab 14 Jahren dürfen wählen.