Hier finden Sie die aktuellen Termine und Gottesdienste in Bibersfeld

Das Pfarrbüro Bibersfeld - Rieden ist besetzt

freitags von 8.00 bis 12.00 Uhr.

 

Alle Gottesdienste in Bibersfeld werden auch mit Bild und Ton auf YouTube übertragen, so dass wir genügend Plätze anbieten können.

Wir bitten darum, die eigenen Gesangbücher mitzubringen!

Eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung (OP- oder FFP2-Maske) muss den ganzen Gottesdienst über getragen werden und auf das Singen wird verzichtet. Außerdem müssen die Kontaktdaten für eine eventuell notwendige Nachverfolgung von Infektionsketten hinterlassen werden.

WOCHENSPRUCH
»Wer die Hand an den Pflug legt und dabei zurückschaut, der eignet sich nicht für das Reich Gottes.« (Lukas 9,62)

 

Sonntag,  7. März – Okuli

10.00 Uhr          gemeinsamer Gottesdienst mit der Kirchengemeinde Rieden zum Weltgebetstag

Livestream: https://youtu.be/eFiy3iryNZY

 

Weltgebetstag 2021 aus Vanuatu

 

Wegen der Pandemie kann der Gottesdienst nicht in gewohnter Form am ersten Freitag im März im Gemeindehaus stattfinden.

Wir feiern ihn statt dessen am Sonntag, 7. März um 10.00 Uhr als Kurzgottesdienst in unserer Kirche; Opfer für die Projektarbeit des Weltgebetstags.

Wer den Gottesdienst nicht besuchen kann, aber trotzdem spenden möchte für die laufenden Projekte des Weltgebetstages, kann einen Umschlag mit dem Geldbetrag auch in den Briefkasten des Pfarramtes legen.

Selbstverständlich ist es auch möglich direkt zu spenden: Weltgebetstag der Frauen - Dt. Komitee e. V., Ev. Bank eG, Kassel, IBAN: DE60 5206 0410 0004 0045 40, BIC: GENODEF1EK1

 

Das deutsche Komitee des Weltgebetstages bietet außerdem einen Gottesdienst im TV und online an: Der Fernsehsender Bibel TV zeigt am Freitag, den 5. März 2021 um 19.00 Uhr einen Gottesdienst zum Weltgebetstag.

Ebenfalls um 19.00 Uhr ist Premiere des Gottesdienstes online: auf www.weltgebetstag.de, unserem YouTube-Kanal und vielen anderen Webseiten und Facebookseiten.

 

WOCHENSPRUCH
„Wenn das Weizenkorn nicht in die Erde fällt und erstirbt, bleibt es allein; wenn es aber erstirbt, bringt es viel Frucht.“ (Joh. 12,24)

 

Sonntag,  14. März – Lätare

10.00 Uhr          Gottesdienst (Pfr. Horrer), musikalische Gestaltung durch die Band; Predigttext:                                       Joh. 12,20-26

Die Passionszeit bewusst erleben !

Seit Aschermittwoch befinden wir uns in der Passionszeit: Es sind die 7 Wochen vor Ostern,die in besonderer Weise an den Leidensweg Jesu erinnern. Corona-bedingt müssen leider noch immer alle Veranstaltungen unserer Kirchengemeinde – abgesehen von den Gottesdiensten – ausfallen. Doch unsere Margarethenkirche ist wochentags immer zwischen 9 und 18 Uhr geöffnet.

 

Ähnlich wie in der Adventszeit können Sie sie als Ort des persönlichen Zur-Ruhe-Kommens und der Stille gerne nutzen:

- Bis Freitag, 19. März ist die „Hörbibel“ zu hören:Von einer CD wird das Neue Testament kapitelweise vorgelesen, beginnend bei den Evangelien. Sie können einfach – wie es bei Ihnen passend ist, oder bei einem Spaziergang – kommen und ein oder mehrere Kapitel anhören. Die Bibel, Gottes Wort, einmal im Zusammenhang wirken zu lassen – das ist dabei der leitende Impuls!

- Am Donnerstag, 11., 18.und 25. März, jeweils um 19.30 Uhr sind Sie herzlich eingeladen zu einer kurzen Andacht mit Texten aus der Passionsgeschichte und dem Gebet für ein Ende der noch immer andauernden Corona-Pandemie.

- Ab 19. März wird es dann bis Ostern im Altarraum der Kirche, wöchentlich „wachsend“, verschieden gestaltete Stationen zur Passionsgeschichte geben.

Auch für Kinder haben wir eine Station geplant.

 

Lassen Sie sich einladen, die Wochen vor Ostern einmal bewusst und anders zu begehen!

Gute Erfahrungen und eine gesegnete vorösterliche Zeit wünscht Ihnen

Ihr Pfr. F.Horrer