Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldungen, Gebühren, Ermäßigung, Haftung, Hinweise, Datenschutz

Anmeldungen
zu den Veranstaltungen (mit Ausnahme von Fahrten, Seminaren und Fortbildungsveranstaltungen) sind, sofern nicht vermerkt, in der Regel nicht erforderlich.
Alle veröffentlichten Angebote sind frei zugänglich, auch wenn sich einige Veranstaltungen an spezielle Zielgruppen wenden (Frauen, Männer, Senioren). Rückfragen sind möglich bei den jeweils angegebenen Telefonnummern.

Bei den Veranstaltungen werden in der Regel Gebühren auf freiwilliger Basis zur Deckung der Kosten erbeten, sofern nicht ein Teilnehmerbeitrag angegeben ist. Diese Gebühren werden in bar kassiert. Bei Kursen, Studienfahrten und Freizeiten ist vor Beginn der Veranstaltung und bei Studienfahrten und Freizeiten mit Erhalt der Rechnung der Teilnehmerbeitrag auf das angegebene Konto bei der Sparkasse Schwäbisch Hall-Crailsheim einzuzahlen. Sollte eine Mahnung erforderlich werden, so ist eine Verwaltungs-gebühr zuzüglich Portokosten zu entrichten. Bei Abmeldung nach Ende der Anmeldefrist kann der volle Teilnehmerbeitrag erhoben werden.

Ermäßigung für Kurse und Einzelvorträge: Schüler, Studenten, Schwerbehinderte (50%), Empfänger von Arbeitslosen- oder Sozialgeld sowie Angehörige des Freiwilligen Wehrdienstes (FWD) oder des Bundesfreiwilligendienstes zahlen den ermäßigten Teilnehmerbeitrag.

Haftungsansprüche sind auf grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz des Veranstalters beschränkt. Für Unfälle und Verlust von Kleidungsstücken, für Druckfehler im Programm bzw. der Presse übernehmen die Veranstalter keine Haftung.

Veranstaltungshinweise und Programmänderungen erscheinen in der Regel jeweils einige Tage vorher in den lokalen Zeitungen. Auf spezielle Faltblätter und Plakate in den Schaukästen der Kirchengemeinden wird hingewiesen.

Im Falle der Anmeldung dient die Erfassung und Aufbewahrung der Daten ausschließlich dem Zweck der Organisation der betreffenden Veranstaltung. Die Leitung erhält ggf. die Liste der Teilnehmer zur Vorbereitung. Dem Datenschutz wird dabei Rechnung getragen.

Diese Geschäftsbedingungen gelten mit der Anmeldung als angenommen.