Aktuelle Termine

Hier finden Sie den aktuellen Gemeindebrief zum Download:

Gemeindebrief April - Juni 2017

 

Donnerstag, 20. April 2017

18.30 Uhr Gesprächskreis für Trauernde im Gemeindehaus im 1. OG im Raum „Südbrücke“ Bitte um Anmeldung bis 10.00 Uhr morgens!

 

Sonntag, 23. April 2017 - Quasimodogeniti

10.00 Uhr Aussaat-Familiengottesdienst unter Mitwirkung der Kinderkirche Hütten und dem Gemischten Chor in der Evang. Kirche St. Veit Mainhardt (Pfarrer Kübler)

 

Montag, 24. April 2017

18.00-19.30 Uhr Flötenkreis im Mainhardter Gemeindehaus

 

Mittwoch, 26. April 2017

9.30 Uhr Treffen der Krabbelgruppe „Kleine Strolche“ im Mainhardter Gemeindehaus: „Freies Spielen“ (Ansprechpartnerin: Daniela Grießmayr, Telefon: 07903/401 98 88)

16.00 Uhr Konfirmandenunterricht im Gemeindehaus

 

Taufsonntage:

11. Juni 2017 um 10.00 Uhr (Pfarrer Kübler)

09. Juli 2017 um 10.00 Uhr (Pfarrer von Brandenstein)

06. August 2017 um 10.00 Uhr (Pfarrer Kübler)

Bitte melden Sie sich rechtzeitig zur Taufe bei Pfarrer Kübler unter Tel. 940040 oder bei Pfarrer von Brandenstein unter (07192) 900881. Das Taufmerkblatt sowie die Taufspruchvorschläge können Sie sich von der Homepage unserer Kirchengemeinde unter www.evkirche-mainhardt.de als pdf-Datei herunterladen.

 

 

Urlaubsvertretung für Pfarrer von Brandenstein

Pfarrer von Brandenstein befindet sich von 17. – 23.04.2017 im Urlaub. Die Vertretung in dringenden seelsorgerlichen Fällen übernimmt Pfarrer Kübler, Tel. 940040.

 

 

Gesprächskreis für Trauernde

Ganz herzlich laden wir ein zum neuen Gesprächskreis für Trauernde am Donnerstag, 20. April 2017 von 18.30 – 19.50 Uhr ins Mainhardter Gemeindehaus im 1. OG im Raum „Südbrücke“.

Wir bitten um telefonische Anmeldung bis 20.04.2017 um 11.00 Uhr morgens unter Tel. 94 00 40!

 

 

 

 

Hüttener Aussaatgottesdienst am 23. April 2017

Da das Dorfgemeinschaftshaus in Hütten momentan noch nicht zur Verfügung steht, findet der traditionelle Hüttener Aussaatfamiliengottesdienst am Sonntag, 23. April 2017 um 10.00 Uhr in der Ev. Kirche St. Veit in Mainhardt statt. Der Gottesdienst wird von den Kindern der Hüttener Kinderkirche und deren Mitarbeitern, dem Gemischten Chor Hütten sowie Pfarrer Kübler gestaltet. Herzliche Einladung!

 

Auflegung des Haushaltsplans 2017

Der Haushaltsplan 2017 unserer Kirchengemeinde kann von interessierten Gemeindegliedern von 18. – 30.04.2017 in der Ev. Kirchenpflege Mainhardt nach vorheriger telefonischer Anmeldung bei Frau Benzinger (Tel. 7712) eingesehen werden.

 

Anmeldung für „Schnupperkurs 2017“

Jetzt ist es soweit: Ihr könnt Euch für den Schnupperkurs anmelden. Die Ausschreibung mit Anmeldeabschnitt liegt im Evang. Gemeindehaus, in der Kirche und im Pfarramt Mainhardt aus.

Das bedeutet „Schnupperkurs“:

Am 23. Juni, 1. Juli, 7. bis 8. Juli sowie am 15. Juli treffen sich junge Leute, die neugierig auf Evangelische Jugendarbeit sind. An den vier Terminen erleben wir zusammen eine tolle Zeit und erfahren wichtige Grundlagen für den Umgang mit Gruppen.

-       Wie leite ich ein Spiel an?

-       Ich und mein Glaube – gemeinsam Andacht feiern

-       Wie möchte ich leiten und wie nicht?

-       Wie verhalte ich mich in kritischen Situationen?

Dazu gibt es immer praktische Übungen und Zeit zum Austausch. Bei jedem Termin essen wir auch gemeinsam. Die Kosten von 20 Euro pro Platz tragen die Evang. Kirchengemeinde Mainhardt und der Förderverein Ev. Jugendarbeit Mainhardt e.V.

Zum Kursende erhalten alle Teilnehmenden eine Teilnahmebestätigung.

Das Team freut sich auf Eure Teilnahme:

Martin Dannhäuser, Yvonne Westermann, Katharina Zimmer und Angelina Illini

Kontakt: Diakonin Angelina Illini, Handy: 0176/ 62 13 85 86

             E-Mail: jugendarbeit-mainhardt@web.de

 

 

 

Nachlese zur Jubiläumskonfirmation im April

Fast 80 Jubiläumskonfirmanden waren am 2. April in der Ev. Kirche St. Veit zur Jubiläumskonfirmation erschienen. Von der Goldenen bis zur Kronjuwelen-Konfirmation waren alle Jahrgänge vertreten. In seiner Predigt thematisierte Pfarrer Kübler das menschliche Vorsorgen und die Fürsorge Gottes. Abgerundet wurde der Festgottesdienst von der erneuten Segnung der Jubilare sowie der Feier des Heiligen Abendmahls.