Konfirmation und Konfirmandenunterricht

Die Konfirmation in Bubenorbis findet in der Regel am Sonntag Rogate statt.
Fällt der Sonntag auf den 1. Mai oder Muttertag, dann findet die Konfirmation am Sonntag Jubilate statt.

Konfirmationstermine 2017
Die Konfirmation 2017 findet am Sonntag, 14.05.2017 in Bubenorbis statt (Kantate)
Die Konfirmation 2017 findet am Sonntag, 21.05.2017 in Geißelhardt statt (Rogate)

Konfirmationstermine 2018
Die Konfirmation 2018 findet am Sonntag, 06. Mai 2018 in Bubenorbis statt.
Die Konfirmation 2018 findet am Sonntag, 29. April 2018 in Geißelhardt statt.

 

Seit 2011 werden die Konfirmandinnen und Konfirmanden aus Bubenorbis zusammen mit den Jugendlichen aus Geißelhardt unterrichtet.

 

Der Unterricht beginnt meist nach den Pfingstferien. Die neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden werden vom Pfarramt nach Stand des Gemeindeverzeichnisses angeschrieben. Sie sind in der Regel 13 Jahre alt und besuchen die 7. Klasse.

 

 

 

Herzlichen Dank

Am Konfi-Elternabend in Bubenorbis, überreichten ein Teil der Konfi-Eltern Geißelhardt/Bubenorbis ein kleines Dankeschön für die gelungene Konfirmandenfreizeit an Frau und Herr Herrmann. Nochmals ein herzliches Dankeschön an Familie Herrmann für diese supertolle Konfirmandenfreizeit und die herzliche Betreuung und Versorgung unsere Konfirmanden im Pfarrhaus Bubenorbis. Danke auch an alle helfenden Hände im Hintergrund.

Konfirmandenfreizeit Bubenorbis-Geißelhardt

Normalerweise verlassen die Konfirmandinnen und Konfirmanden zur Konfirmandenfreizeit ihre gewohnte Umgebung und reisen zumindest ein wenig in die Ferne. Ganz anders war es beim diesjährigen Konfirmandenjahrgang von Bubenorbis und Geißelhardt. Die Freizeit fand in Bubenorbis statt, genauer gesagt im Pfarrhaus. So wurden die ehrwürdigen Gemäuer des Pfarrhauses von Freitagabend bis Sonntag nach dem Gottesdienst mit Leben gefüllt. Die Konfirmandinnen und Konfirmanden genossen die Gemeinschaft untereinander beim nächtlichen Schlittenfahren, einer Nachtwanderung mit Gruselgeschichte und verschiedenen Spielen. Neben allem Spaß gab es am Samstag aber auch mehrere Einheiten Unterricht über das Thema Jesus Christus, was der Stimmung aber keinen Abbruch getan hat. Durch diese Mischung entstand eine tolle Gemeinschaft, die alle Beteiligten genossen haben.

Bei dieser Gelegenheit möchten wir uns auch bei allen ehrenamtlichen Mitarbeitern und Eltern für ihre Mithilfe und Hilfsbereitschaft bedanken.

Konfirmandennachmittag in Schwäbisch Hall

Die Konfirmandinnen und Konfirmanden aus Geißelhardt und Bubenorbis haben sich am Mittwoch, den 11.01. mit anderen Konfirmandengruppen aus dem Kirchenbezirk zu einem Stationenlauf quer durch die Stadt Schwäbisch Hall getroffen. Die verschiedenen Gruppen mussten diverse Fragen zur Reformation und zu Reformatoren beantworten, sich verkleiden und Rätsel lösen. Herzlichen Dank an alle Fahrer und Begleiter, die es uns ermöglicht haben an dieser Stadtrallye teilzunehmen

Radtour der Konfirmandinnen und Konfirmanden von Bubenorbis, Geißelhardt und Mainhardt am 20. Juli 2016

Am Mittwoch, den 20. Juli 2016 machten die Konfirmandinnen und Konfirmanden von Bubenorbis, Geißelhardt und Mainhardt eine gemeinsame Radtour. Bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen über 30 Grad trafen sich die Konfis mit Pfarrerin Julia Alius und Pfarrer Peter Kübler an der Kirche von Geißelhardt, wo Mesner Werner Benz in die Geschichte und Symbolik der Kirche einführte. Dann ging es weiter nach Bubenorbis. In der kühlen Kirche erzählte Mesnerin Gabi Gebhardt etwas über die St. Margarethen-Kirche, die älteste der drei besuchten Kirchen. Weiter strampelten die Konfis bis nach Mainhardt, wo Peter Kübler seine Kirche vorstellte, die ehemals größte Dorfkirche Württembergs.

Nach den Strapazen hatten sich die Konfis erfrischende Getränke und eine Stärkung vom Grill im Garten verdient.  Gestärkt machten sich die Konfis aus Geißelhardt und Bubenorbis  anschließend mit ihren Rädern wieder auf den Rückweg. Nur für einen Konfi ging es mit einem Platten nicht weiter – er konnte mit dem Auto zurückgefahren werden. Die Radtour war für alle ein schweißtreibender Ausflug mit viel Spaß und neuen Einblicken in  die Kirchen der Gesamtkirchengemeinde.

Pfarrerin Julia Alius

 

Vorstellungsgottesdienste der Konfirmanden und Konfirmandinnen in Geißelhardt und Bubenorbis

>

KonfirmandInnen Bubenorbis von links nach rechts: Henri Hirschberg, Jarne Stutz, Tom Weyreter, Vivien Gold

>

KonfirmandInnen Geißelhardt von links nach rechts, oben beginnend: Nils Däuber, Max Löffelhardt, Domenic Bossenz, Jasmin Rathmann, Felicitas Steidl, Nico Kastilan, Lukas Siller, Lara-Sophie Lay, Pascal Gaugler, Fabio Kircher, Kai Huber; auf dem Bild fehlend: Pia Hämmerle

Am Sonntag, den 19.06. stellten sich die neuen Konfirmanden und Konfirmandinnen von Geißelhardt und Bubenorbis vor. Pfarrerin Julia Alius, die den Konfirmandenunterricht bis zu den Sommerferien machte, hielt die Gottesdienste. Den Gottesdienst in Geißelhardt gestaltete der Projektchor des Männergesangvereins Geißelhardt-Lachweiler musikalisch mit.

Vom Konfirmandenunterricht erwarten sich die Konfis viel Spaß, aber auch Neues über Gott und den Glauben zu erfahren. Die Gruppe besteht in diesem Jahr aus 4 KonfirmandInnen aus Bubenorbis und 12 aus Geißelhardt. Nach ihrer Vorstellung erhielten die Konfis auch ihre Bibeln, die sie das Konfirmandenjahr hindurch und darüber hinaus begleiten sollen. Bis zur Konfirmation im Mai 2017 wird die Gruppe aus Geißelhardt und Bubenorbis nun miteinander unterwegs sein – und sicherlich viel Spaß zusammen haben!

KU3

Hinter diesem Kürzel verbirgt sich ein neuartiges Angebot unserer Kirche für Familien: Angesprochen sind Grundschulkinder im 3. Schuljahr. Sie treffen sich an 4-5 Nachmittagen nach den Sommer- und den Weihnachtsferien in kleinen Gruppen in ihren Familien und werden dabei in kindgerechter Form in die Themen "Taufe" und Abendmahl" eingeführt. KU3 ist eine erste Stufe des späteren Konfirmandenunterrichts.