Umweltschutz

Seit 2001 gibt es den Bezirksarbeitskreis Umwelt. Er arbeitet konkrete Vorschläge zur Bewahrung der Schöpfung im Kirchenbezirk aus. Das Umweltpfarramt ist für die Leitung des AKs und das Protokoll verantwortlich.

Ein Schwerpunkt ist die Erarbeitung und Begleitung des Energiemanagements sowie die Umsetzung von Klimazielen in Landeskirche und Kirchenbezirk (derzeit „KliK 25“ – Einsparung von 25% CO²-Emissionen bis 2015). Der AK bereitet die jährliche Energieteam-Schulung vor und berät Kirchengemeinden beim Energiesparen oder der Einführung erneuerbarer Energieträger wie z.B. einer Fotovoltaikanlage. Auch die Förderung der Artenvielfalt z.B. durch naturnahen Pfarrgarten gehört zu den Themen. Nicht zuletzt trägt der Bezirks-AK Umwelt zur Information und Bewusstseinsbildung bei.

Mitglieder:

  • der Umweltbeauftragte des Kirchenbezirks
  • Werner Schweinzer
  • kraft Amtes: Dekanin Anne-Kathrin Kruse, Kirchenbezirksrechner Egner und der Bezirkspfarrer für Umwelt
  • bis April 2012 Pfr. Bernd Hofmann, Großaltdorf, Tel.: 07907-326, pfarramt.grossaltdorfdontospamme@gowaway.t-online.de

 

Weitere Interessierte:

  • derzeit Pfarrerin Ingeborg Brehmer
  • ein Mitglied der Kurswechselgruppe Bibersfeld

Wir sind offen für neue Mitglieder.  

Ansprechpartner: Werner Schweinzer, Tüngentaler Str. 90, 74523  Schwäbisch Hall, Tel.: 0791-48787, Werner.Schweinzerdontospamme@gowaway.t-online.de