Grundsätzliches zum Weltgebetstag

Der Weltgebetstag ist eine große Basisbewegung christlicher Frauen in über 170 Ländern. Jedes Jahr gibt es ein anderes Schwerpunktthema und -land (z. B. Frankreich, Ägypten, Bahamas, Kuba oder Philippinen). Frauen unterschiedlicher christlicher Konfessionen bereiten den Gottesdienst gemeinsam vor – im Schwerpunktland und weltweit in den Gemeinden vor Ort. Der Gottesdienst wird dann immer am ersten Freitag im März gefeiert.

Informiert beten - betend handeln: Das ist der Hintergrund des Weltgebetstags. Deshalb gehört zur Feier des Gottesdienstes auch untrennbar der Einsatz für Gerechtigkeit und Frauensolidarität dazu. Dies schlägt sich unter anderem darin nieder, dass mit den Kollektengeldern Projekte für Mädchen und Frauen weltweit unterstützt werden.

Auch wenn die Liturgie des Weltgebetstags von Frauen vorbereitet wird, sind zu den Gottesdiensten alle eingeladen: Frauen, Männer und Kinder ...

Weitere Informationen finden Sie hier: Weltgebetstag

 

Die aktuellen Informationen zu den Gottesdiensten im Kirchenbezirk werden jeweils im Februar eingestellt, sowie Informationen über das Weltgebetstagsland.

 

 

Der Gottesdienst 2017 wurde von Frauen von den Philippinen vorbereitet und fand am Freitag, den 3. März 2017 statt...

 

 

Für den Weltgebetstag in Deutschland verantwortlich ist:

Weltgebetstag der Frauen – Deutsches Komitee e. V.
Postfach 12 40, 90544 Stein
Deutenbacher Straße 1, 90547 Stein
Tel. 0911 / 68 06 – 301
Fax 0911 / 68 06 – 304
weltgebetstagdontospamme@gowaway.weltgebetstag.de