Herzlich willkommen im Evangelischen Kirchenbezirk Schwäbisch Hall

Kirchen und Kirchenbezirk

Foto: Hans Kumpf

St. Michael ist wohl die bekannteste unserer Kirchen - hier wirkte Johannes Brenz, einer der Reformatoren Württembergs und hier finden auf der Freitreppe, Wahrzeichen der Stadt, jährlich die Freilichtspiele statt. Aber zu unserem Kirchenbezirk gehört noch viel mehr.

Kirchen, Gemeinden und engagierte Menschen stellen sich Ihnen auf diesen Seiten vor. Hier finden Sie auch aktuelle Termine, Informationen zu Ansprechpartnern und vieles mehr.

Sie möchten die Michaelskirche besichtigen? Mehr Informationen, auch zu den Öffnungszeiten, finden Sie hier.



Aktuelle Meldungen

Weltgebetstag 2018 - Gottes Schöpfung ist sehr gut!

Am 2. März 2018 wird weltweit der Weltgebetstag gefeiert. In diesem Jahr haben Frauen aus Surinam die Liturgie erarbeitet und laden zur Gottesdienstgestaltung und - teilnahme ein! Auch im Kirchenbezirk Schwäbisch Hall - Informationen finden Sie hier.

 

mehr

Trotz allem ...

Meditativer Gottesdienst für Menschen mit Krebserkrankung und ihre Angeghörigen

am Montag, 05.03.2018 um 18.30 Uhr im Raum der Stille, Diakonieklinikum

mehr

Aus der Bezirkssynode Schwäbisch Hall November 2017

Der Kirchenbezirk Schwäbisch Hall wird nach Maßgabe der Landessynode insgesamt zwei volle Pfarrstellen bis zum Jahr 2024 einsparen müssen.

mehr

Veranstaltungen in unserem Kirchenbezirk

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Die Gnade Gottes, für alle Menschen

    „Inklusion ist nicht etwas, was wir als Kirche auch noch machen, sondern was uns ausmacht“, sagte Landesbischof Frank Otfried July bei der Netzwerktagung der EKD unter dem Titel „Offen für alle? Anspruch und Realität einer inklusiven Kirche“ am 22. Februar in Berlin.

    mehr

  • Erziehung zum Frieden

    Die Schneller-Schulen bauen Brücken, wo andere tiefe Gräben ziehen. Christliche, muslimische und drusische Kinder, Schiiten und Sunniten, Orthodoxe, Katholiken und Protestanten, Jungen und Mädchen, gehen dort gemeinsam zur Schule.

    mehr

  • Pflicht zum Widerstand

    Am 22. Februar jährt sich die Hinrichtung von Hans und Sophie Scholl sowie von Christoph Probst zum 75. Mal. Die Mitglieder der „Weißen Rose“ wurden durch das Fallbeil umgebracht, weil sie zum Widerstand gegen die Nazidiktatur in Deutschland aufriefen. Auch die Ulmer Martin-Luther-Kirche war Schauplatz ihres Widerstands. Und sie erinnert noch heute daran.

    mehr